Everytime
Gestern war total geil x)
 Erst nut auf den Kater aufgepasst und dann mit Krolli
 ab zu Jan ins Hüttchen.
 War herbe lustig,
 haben ein 5er Fass Füchsen leer gemacht und nen Kasten mit 11 Litern drin.
 Danach war ich aber auch mehr als  voll.
 Irgendwann lag ich dann also da auf der Bank rum war halb am schlafen und muss aufeinmal  reiern. Naja, dann halt  2 mal in nen Eimer und danach ging mir wieder gut . Hätte weiter trinken können xD
 Die 3 Jungs waren auch alle total blau.
 Naja , später haben Krolli und ich uns dann ein Taxi bestellt und sind nach Hause gefahren.
 Ich hab mich svhon total drauf gefreut, mit meinem Engel zu telefonieren. Problem war halt eben nur , dass ich blau war. Jedenfalls hat Krolli dem Jan versprochen, dass er mich nach Hause bringt  und aufpasst auf mich , bis ich eingeschlafen bin. Also hat Krolli erstmal mit meinem Engelchen telefoniert und ich lag  nur auf dem Bett und hab mich krank gelacht.
 Später ist Krolli dann doch gegangen und ich hab alleine telefoniert.
 Ich hatte übrigends total das schlechte Gewissen dir gegenüber irgendwie.
 
Ich habe im Moment irgendwie eine komische Phase, die ich durchlebe.
 Es scheint Bergab zu gehen mit mir.
 Ich habe das Gefühl ganz langsam in ein kleines Loch zu rutschen.
 Ich fühle mich so unwohl in meiner Haut.
 Wenn ich vor dem Spiegel stehe eckel ich mich vor mir selber. Ich will, nein ich muss wieder abnehmen!
 Es ,macht mich krank so auszusehen.
 Ich will wenigstens wieder auf 47 kg kommen.
 Aber ich bin im Moment nur am essen.
 Danach bin ich immer fertig mit der Welt.
 Ich hab so ein schlechtes Gewissen, frage mich warum ich wieder gegessen habe!
Mittlerweile habe ich schon wieder so oft darüber nachgedacht, ob ich mir ein Päckchen Backpulver reinhau nen Liter Mineralwasser hinterhertrinke und so alles was ich gegessen hab wieder auszureiern.
Im Moment ist es der einzige Ausweg den ich sehe.
Das Problem ist, dass ich es schon versucht habe.Aber es geht bei mir nicht.

Ich kann nicht mehr.
Es tut mir so leid mein Engel. Ich habe dir versprochen, dass ich normal esse.Aber ich kann nicht normal essen. Entweder ich esse gar nicht,
oder ich fresse mich total voll.
Weil ich dir versprochen habe, dass ich esse , auch wenn du wieder weg bist, bin ich mich ohne Pause am voll stopfen mit Essen. Man sieht es mir an.
Das, wofür ich andere verachte habe ich jetzt selber. Ein Bäuchlein.
Ich habe keine Ahnung, wie lange ich es noch aushalte.
Wenn ich wieder aufhöre mit essen, dann tut es mir leid mein Engel, aber so wie es jetzt ist so geht es mir schlecht.
Ich könnte grade einfach so los heulen.

Im Moment ist es alles nicht einfach für mich.
Auch unsere Beziehung.
Ich muss mich noch daran gewöhnen, dass du weit weg bist. Aber das ist kein Problem, ich werde es noch hinbekommen. Da mache ich mir keine Sorgen, auch wenn ich dich unglaublich vermisse, werde ich stark sein. Ich weiss mein Leben hier geht weiter, auch wenn du nicht hier bist. Wir haben beide unser eigenes Leben und ein Leben zusammen.
Meine Welt und mein Leben kennst du schon ein bisschen. Ich freue mich darauf , deine Welt genauer kennen zu lernen.
Du gibst mir soviel, auch wenn du nicht hier bist.
Für keinen anderen würde ich lernen wollen mit dieser Entfernung die zwischen uns liegt, die uns trennt umzugehen. Kein anderer wäre in der Lage, mir soviel Kraft zu geben, wie du es machst.

Passauf, was ich dir jetzt sage.
Ich habe es noch nie jemandem gesagt.
Es ist nur für dich.
Alles, was ich habe werde ich in dich setzen.
Ich setze meine ganze Hoffnung in dich.
Ich setze meine ganze Kraft in dich.
Ich setze mein ganzes Vertrauen in dich.
Ich setze meine ganze Liebe in dich.
Ich lege mich mit meinem ganzem leben in deine Hände.
Du bist schon immer ein großer Teil von mir gewesen.
 Seit dem Moment, in dem wir uns kennen hatte ich das Gefühl dich zu brauchen.
 Wir haben schon viel zusammen durchlebt.
Streit - Liebe
 Trauer - Freude.
 

Mein Herz gehört dir.
Es liegt an uns, was wir weiter daraus machen.


3.8.08 16:20


Werbung


Okay, neuer Tag, neuem kranke Sachen o.O

Heute erst mit Alina in der Stadt gewesen.
Natürlich musste mir erstmal berichtet werden, dass Chantale ihr nochmal gedroht hat.
Ist aber auch egal jetzt, ich hab mich benommen wie eine schwangere! Wir wollten shoppen und haben am Ende nichts ausgegeben sondern unsere ganze Kohle ist  für Essen drauf gegangen!

Später dann nach Hause, naja eigentlich eher  zu mienem Bruder . War so 15.00 oder 15.30 ,
jedenfalls hab ich den ganzen Tag mit meinem Bruder rumgegammelt.
Mit dem Wii gezockt und halt einfach gelabert.
War schon extrem lustig, vorallem als ich dann aufeinmal meine Lachkicks hatte.
Naja, dann saß er  später am Pc und ich hab bei dem im Bett ne Runde gepennt xD .
War verdammt müde, war die letzte Nacht bis  halb 5 wach, weil Basti um 00.00 zu mir rüber gekommen ist, weils Probleme mit seiner Schwester (meiner Stiefschwester gibt - sie hat Ausbildungsplatz verloren, ihr Freund  hat vor kurzem Schluss gemacht und gestern ist sie SPONTAN zuhause ausgezogen).
Also hatte er wohl mal rede bedarf und ich hab ihm gesagt er  kann rüber kommen und wir reden.

Später ist mein Bruder dann also losgefahren zu unserem Vater und ich war mit MIJABIMARU alleine.
Dann nach 15 Minuten hab ich michauf den Weg gemacht zu Krolli und Jan, hier in einen der Kleingärten.

Also gings große Saufen los.
Für jeden von uns 3 gabs also auch 3 Liter Bier und wir haben im Garten ein Lagerfeuer gemacht xD
 Nur hat Krolli tierisch damit genervt,dass ich was mit Jan anfangen solle und Jan war natürlich total auf Krollis Seit, weil er von sich selber aus was mit mir Anfangen will. Irgendwann meinte Krolli dann
"Wenn Annika als letztes ihr Bier leer hat, müssen du und die einen "Filmkuss" machen.
 Jan meinte:
 "Ja ist okay, ich bin dabei"
 und ich meinte:
 "Achso?!? Schön , dass ich bei sowas auch noch gefragt werde"
 
 Das Ende vom Lied war dann, dass ich eine Flasche zwei mal angesetzt habe uns sie dnan leer war. Ich  glaube  ich habe noch nciht soviel Bier so schnell getrunken.
 Aber hey ich kann ja nicht einfach andere Kerle küssen, also hab ich mich lieber  voll laufen lassen, als dass ich den Küssen müsste, wobei cih dass eh nicht gemacht hätte.
 Ansonsten hab ich ein paar mal beim Kater heuir reingeschaut, ihn gefüttert und jetzt kuschel ich neben bei mit ihm.

 Das wars eiogentlich schon von heutem abgesehen davon, dass ich meine Engel unglaublich vermisse und mich unendlich auf die nächsten Ferie freue.
Ich vermisse dich total mein Engel, ich vermisse deine Stimme,  dein da ein einfach alles an dir.
Abe das  macht die freude auf ein Wiedersehen umso größer =D
Was ich dir noch sagen wollte, egal, was hier passiert und egal, wer mich hier haben will, wer mich hier liebt und wer mich hier hasst. Glaube mir, ich werde keinen Mist machen.
Ich werde dir nie wegen einem anderen Menschen weh tun. Ich habe keine Ahnung, ob ich dir überhaupt wehtun kann, weiss nicht, ob du mich schon so nah an dich rangelassen hast, dass es dir überhaupt wehtun würde. Aber glaube mir, ich werde es nie darauf
anlegen, es herraus zu finden.
Jeden Abend vor dem schlafen gehen bist du mein letzter Gedanke und morgends wenn ich
aufwache, dann bist du mein erster.

1.8.08 23:48


Okay, der Tag heute?
Total geil...
waren wieder mal schwimmen.
Aber heute mit noch mehr Leuten.
Alina, Winkel, Finn, Kalli, Kevin, Nils, Niklas, Dennis
und dann noch die ganzen dazu, die nur für ein bis zwei Stunden da waren.
Also zum Beispiel Sebi, Chantale und Jessy.

Mit Jessy und Chantale war eh der hammer.
Alina ist mit Kevin zusammen (Chantale's Ex)....
Also Chantale irgendwann mal gesagt, sie will Alina wegklatschen o.O
Jessy hasst mich einfach so, obwohl ich ihr nie einen Grund dafür gegeben habe... naja, ich mag sie auch nicht sonderlich.
Naja, wir also uns erst mal nen Spaß draus gemacht, Chantale voll zum heulen zu bringen, obwohl das eher eine spontane Aktion von mir war die so aussah:
Chantale und Jessy kommen aus dem Wasser....
Ich:
Alina? Müsstest du nicht eigentlich deine Tage haben?
Alina:
Ich hab die schon seit zwei Monaten nicht mehr.
Kevin:
Was ist jetzt eigentlich mit dem Schwangerschaftstest, den ich mitgebracht habe?
Alina:
Hab ich doch scho gesagt , ist positiv
Ich:
Typisch Alina. zu doof zum Verhüten
Ich war das nicht Schuld, ich hab dem noch gesagt der soll sich was drüber machen.
Kevin:
Ja ich habs aber vergessen... das ging so schnell alles
Alina:
Ja und ich hatte einmal die Pille vergessen
Ich:
Juhuuu...Ich werde Patentante!
Darauf hin hat Chantale dann ihre Sachen gepackt, Jessy natürlich auch , weil die beiden ja auch zusammen gekommen waren und sind abgezogen.
Dann haben die beiden draussen vorm Tor noch auf Nils gewartet und Chantale war total am heulen.
Wir saßen auf unseren Decken und haben uns einen abgelacht.
Finn springt auf und schreit erst mal voll laut rum
"nääähhh!!! Heult die echt?"
Rennt zum Zaun stellt sich dahin, guckt Chantale an und lacht sich total krank.
Irgendwie tata sie mir ein bisschen leid, aber egal, immerhin wollte die Alina schlagen o.O

Naja, später dann Kevin noch zu mir und Alina und hat uns das folgende Gespräch von ihm und Jessy berichtet.
Jessy:
"Was machst Annika denn hier?!?"
Kevin:
"Schwimmen?!?"
Jessy:
"Warum ist die mir euch hier?"
Kevin:
"Wahrscheinlich, weil wir sie kennen und sie eine GUTE Freundin von uns ist?"

Alina und ich haben uns erst mal wieder einen abgelacht, weil schon allein diese Fragen einfach so Sinnlos waren, und die Antworten darauf total klar.

Naja, wie auch immer.
Später lag ich dann allein auf den Decken rum, weil alle im Wasser waren und hab mich mit meinem Babyöl gesonnt.
Aufeinmal kam Winkel an und hat sich dazu gelegt.
Winkel:
"Duu?Ich muss dir was sagen"
Ich:
"Nein, ich massiere dich nicht!"
Winkel:"Nein, dass wollte ich gar nicht"
Ich:
"Was denn?"
Winkel:
"Ich glaube...ich hab mich wieder in dich verliebt..."
Ich:
"Ich habe einen Freund, Winkel"
Winkel:
"Ja ich weiss"
Ich:
"Ich liebe den, du bist nur ein guter Freund für mich, tut mir leid"
Winkel:
"Ja, ist okay"
Es gibt Momente, in denen MUSS man anderen wehtun, egal ob gewollt oder ungewollt.
Es gibt Momente, in denen muss man einfach mal daran denken, was für einen selber das beste ist.
Er hat mir total leid getan.
Ich hasse es, anderen Menschen weh zu tun, vorallen wenn es Freunde von mir sind.
Ich hoffe, ich werde dir, mein Engel nie wehtun.
Ich habe heute gelernt,
Ich habe gelernt, dass niemand anderer an deiner Stelle in meinem Leben sein kann.
Du allein hast diesen Platz in meinem Leben verdient.
Der Platz, an den dass meiste Vertrauen geht,
der Platz, an den ich meine Liebe gebe,
der Platz, dem ich mein Leben anvertrauen würde.
Niemand hier kann dich ersetzten, du bist so einzigartig,
ich habe so lange gesucht, habe das Suchen aufgegeben und dann dich gefunden.
Schatz, ich liebe dich <3
Naja, nach 10 Minuten eisernem anschweigen habe ich dann vorgeschlagen, zu den anderen ins Wasser zurück zugehen. Haben wir dann auch gemacht.
Lief alles super, wir haben uns alle beide ganz normal benommen. Nicht distanziert, und nicht anders aufeinander reagiert als vorher auch.
Also die ganze Zeit rumgeblödelt und alles was dazu gehört.
Ich bin unserm Winkel total dankbar dafür, dass er sich auch ganz normal benommen hat. Ich weiss, eigentlich ging es ihm total dreckig, aber so war es nicht ganz so schlimm und meine Gewissensbisse halten sich in Grenzen.
Später sind wir dann alle nach Hause.
Hier angekommen, habe ich das Fahrrad in den Schuppengestellt, die Wäsche im Garten abgenommen und mich von Leni bequatschen lassen, dass ich ein Stück von ihrem selbstgebackenen Pflaumenkuchen esse.
(*Kotz*)
Dann hochgegangen, Pc angemacht und direkt den nächsten Schock des Tages kassiert.
Niklas hat mich angeschrieben.
Ich kenn unsern lieben Niklas schon siet der 5ten Klasse, also schon 7 Jahre.
Jedenfalls hat er mich angeschrieben
Niklas:
"Hey, können wir reden?"
Ich:
"Ja klar, was ist denn los?"
Niklas:
"Ich glaube, es gibt ein Problem"
Ich:
"Was ist los!?!"
Niklas:
"Heute, beim schwimmen...irgendwie konnte ich immer nicht mehr richtig denken wenn du da warst und wenn ich dich auf die Schultern genommen habe,
dann hat mein Herz angefangen zu schlagen, so dass ich es gemerkt habe richtig."

Ich:
"Was willst du mir damit sagen o.O"
Niklas:
"Ich liebe dich"
Ich:
"Uffff... du?... ich hab nen Freund"
Niklas:
"Oh, dass ist ufff...."
Ich:
"Tut mir leid Hase, aber ich liebe den über alles und ich würde den um nichts in der Welt aufgeben.
Du warst schon immer und wirst es auch immer bleiben, einer meiner besten Freunde. Ich bin froh, dass es dich gibt, weil man mit dir über total viele Sachen
reden kann, aber eben nur als guter Freund, tut mir leid"

Niklas:
"..."
Ich:
"bitte sei nicht sauer"
Niklas:
"Nein, kannst ja nichts dafür..."

Also irgendwie hatte ich heute ein Taltent dazu, anderen weh zu tun.
Naja , es gibt solche Tage eben einfach.
Man kann es nicht immer allen recht machen,
man kann nicht immer für alle da sein,
man kann nicht immer alles können,
man kann nicht immer Perfekt sein,
denn niemand ist Perfekt.

Naja, dann hat mich mein Bruder noch angeschrieben, er meinte
"Ich vermiss den Chris"
und ich musste erstmal tierisch lachen.
Hab mich dann aber entschlossen zu sagen
"Neeeeeh wie süß xD"
worauf der dann geschrieben hat
"der ist voll nett"
das wars dann erstmal wieder.
Später wollte ich noch nen Film gucken, aber genau um 20.15 kam meine Mum hoch und meinte mein Dad seie da.
Ich also runter gerannt, weil ich wollte ja das Kätzchen sehen. Der kleine Mann heißt jetzt übrigends

Mijabimaru
und ist schwarz-braun mit langem Fell und riesen Pfoten.
Einfach zum knuddeln.
Der kleine Kerl benimmt sich wie ein Hund.
Dreht sihc beim streicheln auf den Rücken damit man ihn am Bauch krault, und hachja, ich könnte einfach Stunden lang von ihm schwärmen =D
genau wie davon, dass ich so braun geworden bin!!!
Ich würde am liebsten gar nicht mehr vom Spiegel weggehen und die ganze Zeit meine Bräune begutachten.

Oah was heute auch ganz wichtig war, ist die sms von meinem Engel =D
Ich hab mein Handy aufgeklappt und war sie
Du hättest sehen müssen , wie ich mich gefreut habe.
Als sie dann auch noch gelesen war, war ich eifnach überglücklich.
Ich kann es dir gar nicht oft genug sagen!
Schatz, ich liebe dich <3
Ausserdem freue ich mich total auf Morgen,
werde Abends zu Krolli gehen mit Jan und dann saufen wir uns einen.
Das war so geil heute morgen xD
Krolli schreibt mich an:
"Kleeeneeeeee =D Morgen trinken , du sagmal... bist du eignetlich für gemütlich ein oder zwei bierchen trinken oder für kaputt saufen?"
Ich dann darauf:
"Ähhhhm kaputt saufen natürlich?"
und er:
"oah kleines ich hab dich so lieb xD das war genau die Antwort auf die ich gehofft hatte"

Naja, dass wars dann wohl für heute und morgen saufen =D

31.7.08 23:09


Hallöchen meine lieben,
wie war mein Tag?
Eigentlich total geil, war mit Alina, Winkel und Dennis und kalli schwimmen.
 War echt total lustig, saßen da auf dem Wassertrampolin rum und haben einfach 10.000 neue Leute kennen gelernt waren allerdings alles nur Kerle , bis auf ein Mädel xD
 Egal, die waren halt auch alle total lustig drauf, die haben sich da die ganze Zeit von der Insel runtergeschmissen und alles.
 Zwischen durch sind wir dann auch mal auf  die Decke gegangen zum Shisha rauchen, Musik hören und und und.
 Naja wie immer halt, wenn wir mit der Gruppe unterwegs sind haben wir nur Mist gebaut xD
 Dann Winkel mit seinen Nervattacken -.-'
 "Massierst du mich?"
 "Nein ^.^"
 "Bitteeeeeeeeee"
 "Nein o.O"
 "Och biiiiitee, Alina machts nichts"
 "Nein!!!"
 "Bitte, du bekommst auch nen Orden aus Alufolie"
 "Winkel, du nervst"
 "Biitteeehehehehehe"
"Wiiiinkel, geh ab auf deine Decke und halts Maul jetzt!"
"Aber ich will doch dass du..."
"NEIN!"
Naja, dass ich ihm dann solange eine Tüte Maoams um die Ohren gehauen hab, bis er auf sein Handtuch geflüchtet ist fanden wohl nicht nur der und ich lustig, sondern die anderen auch.
Wenn Alina nicht auf der Rückfahrt zusammen mit Dennis gebracht hätte
"Alina?Was machst du heute Abend noch?"
"Nichts"
"Soll ich rüber kommen?"
"Kannste machen"
"Poppen?"
"Klar"
(wobei das klar total ironisch war)
dann wäre Winekls und meine wohl die sinnloseste Unterhaltung heute gewesen.

Später hab ich dann mich und klein Kalli eingeölt, zum bräunen.
 Später bin ich dann mit unserm kleinen Zwockel wieder ins Wasser aufs Trampolin und danach sind alle darauf  ausgerutscht , wegen unserm Babyöl.
 War aufjedenfall cool, weil wir waren so "FLUTSCHIG" von dem Öl, dass wir uns ganz leicht wegdrehen konnten.
 
 Dann sind wir  ne ganze Weile später nach Hause, wo schon mein Brüderle auf mich gewartet hat.
 Nächstes Wochenende ist jetzt also scho voll verplant. Weil er morgen ein kleines Kätzchen bekommt, auf dass ich dann aufpassen soll übers Wochenende, weil er mit unserem Dad zu unserem Opa fährt, damit die beiden endlich ihren Streit schlichten.

 Verstehe mich im Moment super gut mit meinem Bruder, es kann kaum noch besser laufen, wenn ich überlege, wie wir uns früher immer gefetzt haben.
 Also saßen wir unten, erst geredet wegen dem Kätzchen und dann über allen scheiß geredet, total geil.
 Waren einfach beide nur total am ablachen.
 Mittlerweile hab ich echt scho wieder ziemlich gern.
Bin ausserdem total begeistert, dass er meinen Engel mag!
Ist einfach der erste von meinen Freunden, den mein Bruder leiden kann.
 

 Naja, jetzt häng ich hier total in den Seilen und bin fertig mit der Welt, einfach total k.o
 Mir ist schlecht, ich könnte kotzen und ich habe Kopfschmerzen.
 (Die werden aber  noch grade erträglich, wenn ich an meine  Engel denke *rumschleim* <3)
 Jedenfalls werde ich mein Hinterteil ab in Richtung Badezimmer und Dusche bewegen und dann ab in die Heia....


Übrigends mein Engelchen, ich habe keine Ahnung, wie Sinnvoll so ein blog für mich ist, weil irgendwie fällt es mir schwer meine Gedanken hier drauf zu packen. Ich bemühe mich aber schon, dass Problem ist nur, dass ich die meisten Gedanken total spontan habe und da kann ich sie leichter in mein Buch schreiben,
 als erst dem PC anzuschalten. Bis der soweit ist, habe ich eh die hälfte wieder vergessen ^^
 Naja, für dich werd ich mein Problem in  Angriff nehmen und mir mphe geben, meine Gedanken auch hier hinpacken zu können.

30.7.08 20:54


Heute war irgendwie ein komischer Tag,
ganz zu schweigen von der Nacht.

Es fängt damit an, dass ich sowieso erst relativ spät im
Bett war. Als ich den Weg vom Pc ins Bettchen dann doch überwunden hatte ging es los.
10.000 mal hin und her gewälzt, von einer Seite auf die andere gedreht.
Musik angemacht, um sie nach 5 Minuten wieder auszumachen und dann nach 10 Minuten stille zu merken,
dass Ruhe auch nichts bringt und ich die Musik doch wieder angemacht habe.
Dann wieder ins Bett gelegt und noch ein 10 mal gedreht.
Nach einiger Zeit dann wieder aufgestanden und ein bisschen in's Buch für meinen Engel gekritzelt.
Als ich fertig war habe ich mich wieder hingelegt um mindestens eine Stunde lang auf seine Hand zu warten, die mich in den Arm nimmt.

Man gewöhnt sich so unglaublich schnell an Dinge. Irgendwann bin ich dann eingeschlafen, so zwischen
drei und vier Uhr.

Oh wow, es hat mich so glücklich gemacht , als mein Engel on gekommen ist. Ich habe gemerkt, wie mein Herz angefangen hat schneller zu schlagen.
Ich freue mich
schon total darauf dich in den Ferien endlich wieder zu sehen.
Ich freue mich auf eine lange Zeit mit dir zusammen.
Du kannst dir nicht vorstellen, wie sehr ich dir vertraue.
Ich würde einfach alles für dich tun.
Wenn ich dir in die Augen sehe , dann sehe ich einen Teil von mir. Ich sehe meine Gedanken, meine Hoffnung und meine Liebe in dir.
Wenn ich vor dem Spiegel stehe, dann sehe ich auch dich, denn du bist schon jetzt ein Teil von mir.
Ich setzte soviel Hoffnung in dich und in die Zeit mit dir.
Es bedeutet mir soviel. Du kannst mir glauben wenn ich dir sage, dass egal wie es bei uns weiter geht, ob es für immer ist, ob es ein Ende hat und egal wie das Ende aussieht.
Ich werde immer dankbar für die Zeit mit dir sein, weil ich bereits jetzt schon soviel von dir gelernt habe. Du hast meinem Leben neue Maßstäbe gesetzt.
Denn ich habe verstanden,
wie Menschen sein können und ich habe verstanden,
dass ich jemanden wie dich brauche.
Auch wenn du nicht hier bist, habe ich das Gefühl dir so nahe zu sein wie sonst keinem Menschen.
Die Zeit, die du hier warst hat meine Erwartungen unendlich weit übertroffen.
Es gibt viele Menschen die mir wichtig sind, aber selbst die alle zusammen , können nicht solche Gefühle in mir auslösen wie du.
Jetzt sitze ich hier und es Regnet,
habe das Gefühl, jeden einzelnen Tropfen erkennen zu können und denke daran, dass jeder dieser Tropfen auf meinem Fenster eine unendliche Geschichte hat.
Jeder Tropfen war an so vielen Orten. Das Meer, der Himmel überall gehören sie hin.
Wenn jeder Tropfen Liebe wäre, würde ich jeden einzelnen mit den Händen auffangen und zu dir bringen.
Es würde mich fertig machen,
dich irgendwann mal am Boden zu sehen. Aber egal, wie schlimm es für dich wäre, ich würde dich selbst dann nicht alleine lassen, wenn mich der schmerz den ich fühle, weil es dir schlecht geht mich
umbringen würde.
Ich werde immer für dich da sein!
Egal, was du sagst, du kannst mich mit jedem deiner Worte in Gedanken stürzen.
Du kannst mich in meine Gedanken treiben.
Ich frage mich so oft, wie du etwas gemeint hast, was du gesagt hast.
Ich interpretiere in jedes deiner Worte eine ganze Welt hinein. Durch meine Gedanken werden deine Worte unsterblich, weil sie in mir sind und ich sie nie vergessen werde, egal welche Worte es sind.
Ich kann mich an soviele Dinge erinnern, die niemandem auffallen würden, aber die für mich eine ganz andere Welt bedeuten und sie mir öffnen.
Ich könnte dir soviele Fragen zu jedem deiner Gedankengänge stellen.
Eigentlich treibt mich die neugier schon wieder in den Wahnsinn, ich kann kaum erwarten, dass du wieder einen Blog eintrag machst in dem ich die
Antwort darauf finde, warum du heute meintest, dass du Tränen in den Augen hast.
Ich liebe dich so sehr, ich will alle deinen Gedanken erkennen können, ohne dass du sie mir sagen musst.
Bis dahin ist es noch ein weiter, weiter weg
aber ich bin sicher, dass wir es schaffen können.
Ich will eines Tages neben dir liegen können,
dir tief in deinen Augen sehen und ohne Worte mit dir
reden können.
Wenn wir soweit kommen, können wir wissen,
dass wir für einander gemacht sind.



WÜRDE ICH AN GOTT GLAUBEN,
 
 
DANN WÜRDE ICH MICH FRAGEN,
WARUM ER EINEN ENGEL WIE DICH
AUS DEM HIMMEL WEGGESCHICKT HAT.
 
 
DANN WÜRDE ICH MICH FRAGEN,
WARUM ICH VON SO EINEM ENGEL GELIEBT WERDEN DARF.


29.7.08 20:22


Hmm...okay, also versuch ich mal mein Glück, mal sehen obs was wird mit dem ersten blog eintrag ...

Kay...was hab ich heut gemacht?
Hab meinen Engel zum Bahnhof gebracht und wollte
eigentlich schwimmen gehen mit ein paar Freunden zur Ablenkung
Naja, daraus ist nu auch nichts geworden.
Gammel lieber den Tag Zuhause rum und denke mal wieder ausgiebig über die letzten Tage nach.
Ist grade total nötig.

Soviel ist passiert, ich habe bekommen was ich wollte, mal sehen ob ich damit umgehen kann.

Schatz
Ich liebe dich

Du glaubst gar nicht, wie sehr du mir hilfst

Du glaubst gar nicht, wie sehr ich dich brauche

Du hast keine Ahnung was du mit mir machst!

Du hast mir schon soviel geholfen in der Zeit, in der du jetzt hier warst. Du hast mir die realität gezeigt, du hast mir mein Glpck gezeigt und mir beigebracht, was es heißt zu lieben.
Du bist so wundervoll und einzigartig.
Ich bin unendlich dankbar, dass es dich gibt
und unendlich dankbar, dass ich dich kenne.

Ich vermisse jetzt schon jeden Moment in deinen Armen. Ich habe versucht Stark zu sein, als du gefahren bist. Ich dachte, du würdest nicht wollen, dass es mir deswegen schlecht geht oder ich weine.
Ich habe gut durchgehalten oder?
Wovon du aber keine Ahnung hast, sofort, als du
aus Sichtweite warst habe ich geschwächelt.
Der erste Schritt auf die Treppe runter vom Bahnsteig in den Bahnhof rein war der Moment, an dem meine Augen mit Tränen gefüllt waren. Aber ich habe nicht geweint. Ich habe es geschafft
Ich habe mich an dich erinnert. Ich habe nicht geweint.

Zuhause angekommen

dachte ich in der Hölle zu sein.
Es hat weh getan. Ich wollte nicht mehr.
Ich stand total unter dem Trauma-Effekt, die ganze Zeit mit Tunnelblick durch die Gegend gelaufen, kein einziges Ziel gehabt.
Ich hatte nicht das Gefühl, dass du weg bist.
Mein Kopf hat mir immer wieder gesagt , er kommt gleich zu dir.
Gleich kommt er zu dir und sagt dir, dass er dich liebt.
Aber du bist weg, wieder Zuhause.
Naja , ich bin also in mein Zimmer gegangen, den Pc an gemacht
dann runter gegangen in das Wohnzimmer und den Fernseher angemacht. Und Nudeln gekocht...
Ich esse nicht für mich, nein mein Engel, ich esse für dich
wenn du nicht wärst würde ich es nicht tun.
Mit den Nudeln am Esstisch, dann kommt mein Bruder dazu, setzt sich neben mich, nimmt sich eine Gabel und stochert mit mir zusammen auf meinem Teller rum.
Ich sage nichts dagegen, normal hätte ich ihn angefahren, dass er sich selber was zu essen machen soll.
Aber ich dulde es, es ist mir egal, ich sehe nur mit meinem leeren Blick den Fernseher an, achte aber nicht darauf, was im Fernseh passiert, ich achte auf gar nichts, bin in meinen Gedanken bei dir, nein in meinen Gedanken bist du wieder bei mir.
Mein Bruder kennt den Film der läuft schon, guckt mich an und sagt

"Kennst du den Film?"

Ich schüttel nur langsam den Kopf, lasse den Fernseher nicht aus den Augen

"Ich kenn den, der ist gut"

Nur ein Schulterzucken

"Du vermisst deinen Freund"

und ein Nicken.
Dann steht er auf und geht.
Ich bringe meinen Teller weg und gehe hoch in mein Zimmer.
Nach einiger Zeit klopft es an meiner Tür, ich mache auf.
Meine Mum steht davor.
Sie fragt, warum ich Zuhause bin und bekommt ein zerschmetterndes und deprimiertes
"Ich hab Alina abgesagt, du meintest ja es gibt Regen, den man bei dem strahlenden Sonnenschein leider nicht erkennt"
Zurück bekomme ich ein
"tut mir leid, ich kann nur sagen, was im Wetterbericht stand"
und eine Mum, die sich mit Tränen in den Augen umdreht.
Sie hat das Portmonee von meinem Bruder ausversehen mit in die Waschmaschiene getan.
Meinem Bruder bedeutet es sehr viel, es ist ein Geschenk von seiner Ex-Freundin gewesen.
Naja, also war es ziemlich offensichtlich , dass er sie dafür nieder gemacht hat, dass sie es mitgewaschen hat.
Aufjedenfall habe ich mir also meine Schuhe angezogen und bin ihr aus der Tür hinterher und nehm sie in den Arm. Ich kann meine Mum nicht weinen sehen, dann geht es mir total dreckig.
Ich habe immernoch ein schlechtes Gewissen

Ich sag also zu ihr, dass es mir leid tut und frage was los ist.
Sie weint noch mehr, ich muss gegen meine Tränen kämpfen.
Dann erklärt sie, dass sie den ganzen Tag arbeiten muss , in der einen Stunde Mittagspause nach Hause hetzt, die Wäsche macht für uns und sie sich dann dafür auch noch anzicken lassen muss von meinem Bruder und mir.
Dann entschuldigt sie sich und sagt, dass sie jetzt zur Arbeit müsse.
Ich gehe die Treppe hoch, es geht nicht mehr.
Ich mache die Tür auf und drinnen lehne ich mich dagegen, weine.

Es tut mir leid mein Engel, ich habe es nicht geschafft.
Ich habe geweint.

Das war soweit das wichtigste vom Tag, fehlen aber noch die Gedanken, die Fragen und die Gefühle.

In der Zeit, die wir zusammen verbracht haben , hast du mir so viel gezeigt. Du hast mir die Realität beigebracht.
Du hast mich Lachen, Zittern und Weinen lassen.
Ich glaube es gibt kein Gefühl, dass du bei mir nicht ausgelöst hast.
Und es war Wundervoll.
Ich Liebe dich und das die ganze Zeit über.
Du hast mich so oft zum lachen gebracht mit deinen Blödeleien
und mich zum Lächeln gebracht mit deiner Liebe
Du hast mich zum Zittern gebracht, als du neben mir lagst.
Du hast mich zum Weinen gebracht, als ich deinen Blog gelesen habe.
Aber alle harten, schweren und schlechten Momente, die wir jetzt schon erlebt haben zusammen, unterliegen den schönen.

Alle erlebten Gefühle unterliegen
meiner Liebe.

Aber ich habe selbst jetzt noch Fragen. Ich bitte dich mein Engel, lass sie uns zusammen beantworten, ich habe es versucht, aber ich schaffe es ohne deine Hilfe nicht.

Situation:
"Schatz, es tut mir leid, ich kann nicht mit dir schlafen ich habe Angst dir weh zu tun..."

Erste Frage:
Meintest du "Seelisch" oder "Körperlich" wehtun?
Zweite Frage:
Wenn du "seelisch" meintest, warum meintest du es?

Situation:
Ich lese deinen Blogeintrag von heute morgen um ca. 07:30

Erste Frage:
An wen ist das "Nie vergessen werde ich. Nicht gewollt." gerichtet?
Zweite Frage:
Was Vergessen?
Dritte Frage:
Das Wiedersehen mit wem?
Vierte Frage:
Warum tut dir das Wiedersehen leid?

Es ist unglaublich, wieviel Fragen man zu so einem kleinen Stück stellen kann.
Einfach unglaublich.


Das wars erstmal zu den Fragen, aber sie scheinen für mich wieder so wichtig, auch wenn sie dür dich vielleicht überflüssig scheinen und ich die Antworten eventuell schon kenne.
Ich möchte die Antworten so gerne von dir hören.

Wow, ich hatte vor mich kurz zu fassen, aber dass kann ich eh nicht. Jeder gestartete ist ein gescheiterter Versuch.
Naja, ich gehe jetzt ins Bett...
Auch wenn ich schlafen gehe wird mein letzter Gedanke dir gehören, genau so wie mein Herz genau so , wie alles ander von mir.

Du bist mein Engel,
ich liebe dich,
egal,was passiert,
egal, was du fühlst,
egal, was du denkst
und egal, wie es dir geht.
Glaube mir, ich bin immer bei dir,
in Gedanken, ich glaube an dich,
ich glaube an deine Liebe und an meine auch.
Ich freue mich unendlich darauf wieder in deinen Armen zu liegen.
2 Monate sind eine lange Zeit, aber für dich werde ich sie überbrücken!


28.7.08 23:24


[erste Seite] [eine Seite zurück]

Designer


On the run

Gratis bloggen bei
myblog.de