Everytime
Engel....
Ich weiß, ich habe vor kurzem erst darüber geschrieben ... aber ich habe grade
wieder darüber nachgedacht.
Gibt es Engel?
Ich habe mal an sie geglaubt, aber mittlerweile glaube ich, sie sind alle tot.
Ich glaube, echte Engel sind gestorben...
wir haben niemanden mehr, der auf uns aufpasst.
Wenn es sie aber doch noch gibt,
dann frage ich mich , wo ist meiner ....
Könnte ich ihn finden, ich würde ihn umbringen, ich würde ihn genauso leiden lassen, wie er mich immer noch leiden lässt...
Wenn es ihn gibt, warum hält er mich am leben, warum lässt er mich nicht krepieren?
Warum sorgt er nicht dafür, dass es mir gut geht? Sollte das nicht die Aufgabe
eines Engels sein?
Engel sind tot.

Seht ihr den Himmel nicht?
Er ist rot, Blutverschmiert, von all den toten Engeln.

Ich habe aus dem Fenster gesehen, mich in die Decke eingewickelt, die immer noch so voller Schmerzen steckt, ausgelöst, durch eine einzige Person.
Warum hänge ich an dir?
Du hast mich Verletzt!
Du tust mir sogar jetzt noch jeden Tag aufs
Neue weh, wo wir schon gar nicht mehr reden. Ich sollte dich hassen, aber es geht nicht.
Meine Freunde hassen dich , weil es mir immer noch so weh tut, sie sagen etwas gegen dich und ich verteidige dich trotzdem noch. Gibt es einen Sinn?

Als ich dort am Fenster stand, war wieder dieser Gedanke da, wie wäre es, wenn morgen früh jemand die Haustür aufmacht, rausgeht und da liege ich...
Mit meinem kleinen in Schmerz getränken Seelchen, so klein und verkommen...
Kraftlos und untergegangen.
Kraftlos, um weiter zu kämpfen, zu kämpfen um das eigene Leben.
Untergegangen in der Liebe.
Ich habe die Sterne nicht gefunden, die wir zusammen gesehen haben.
Ich will sie wieder sehen.Verdammt ich will dich nicht vergessen.
Ich kann es gar nicht....es ist so Sinnlos,
so krank.

Du hast gesagt , du könntest nichts dafür, dass ich so an die hänge, du hast gesagt , du hättest alles versucht und getan um es mir leichter zumachen.
Du denkst, du hast alles richtig gemacht.
Du denkst so unendlich viel, du denkst so unendlich schön...
Du glaubst, du hast Ahnung davon, wie es mir geht...
Du denkst, du weißt wie weh du mir getan hast.
Aber du weißt nichts.
Du liest das hier alles nicht....
Du weißt nicht, dass ich immer noch jeden Abend hier sitze und weine.
Du weißt nicht, wie sehr ich dich immer noch liebe.
Es hätte alles anders sein müssen.
Mutter hat mit meinem Vater telefoniert, weil ich nichts mehr esse. Sie hat jetzt vor mich zum Psychologen zu schicken.
Sinnlos
Ich werde nicht essen!Ich weigere mich!
Ich weiß, dass wird dich auch nicht zu mir zurück bringen. Im Gegenteil, vielleicht bist du sauer.
Aber so ist es nun einmal und damit werden sich alle zufrieden geben müssen.
Denn es ist so wie es ist, ich kann nicht essen und habe auch nicht vor, daran etwas zu ändern.
Ich will wenigstens bei einer Sache stark bleiben, die ich mir geschworen habe.
Ich wollte stark sein, wenn du mal von mir gehst. Ich habe es dir versprochen und natürlich, was haben wir anderes erwartet?
Ich habe es gebrochen....
Aber dabei kann ich stark bleiben.

Ich weiß nicht, was du grade machst, was du denkst, was du siehst oder was du fühlst...aber ich weiß, jeder Atmenzug tut weh, jeden Schritt den ich mache will ihc nicht zu Ende gehen.
Die Zeit scheint still zu stehen.
Aber das hier weißt du alles nicht, denn ich weiß, du liest diesen Blog nicht mehr.
Ich weiß nicht warum, vielleicht willst du dir keine Vorwürfe machen, vielleicht interessiert dich nicht mehr wie es mir geht.
Aber in dem Moment, in dem du mich allein gelassen hast , das ist mein Engel gestorben, oder zum Arschloch geworden, der mich gerne leiden sieht.
7.9.08 01:18
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Designer


On the run

Gratis bloggen bei
myblog.de